0
Ein guter Slogan, gezeigt auf der Demo am 19. Januar: Weltlich orientierte Muslime warnen davor, nicht die falsche Wahl zu treffen und die falschen zu stützen. - © FOTO: ANDREAS ZOBE
Ein guter Slogan, gezeigt auf der Demo am 19. Januar: Weltlich orientierte Muslime warnen davor, nicht die falsche Wahl zu treffen und die falschen zu stützen. | © FOTO: ANDREAS ZOBE

Bielefeld Jetzt reden die stillen Muslime

Wie bunt ist Bielefeld? Bielefelder türkischer Herkunft kritisieren Vereinnahmung von zwei Seiten

Ansgar Mönter
31.01.2015 | Stand 30.01.2015, 21:22 Uhr

Bielefeld. Zahlreiche weltlich orientierte Muslime sind sauer: auf Moschee-Funktionäre, die sich herausnehmen, in ihrem Namen sprechen; auf Politiker und Kirchenvertreter, die meinen, sich als ihre Schutzpatrone aufführen zu müssen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group