- © SYMBOLBILD: DPA
| © SYMBOLBILD: DPA

Bielefeld 38-jährige Bielefelderin vergewaltigt

Polizei sucht Täterhinweise

22.09.2014 | Stand 22.09.2014, 15:12 Uhr

Bielefeld (nw).  Eine 38-jährige Bielefelderin wurde am Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr in der Bielefelder Altstadt vergewaltigt. Die Frau hatte zuvor eine Gruppe von  drei Männern nach Feuer für ihre Zigarette gefragt. Die Männer drängten die Frau in einen Hauseingang an der Altstädter Kirchstraße. Dort wurde sie dann entkleidet. Während zwei der Männer sie festhielten, vergewaltigte ein weiterer Mann die Frau trotz Gegenwehr, teilte die Polizei in einem Pressebericht mit. Bei den drei Männern soll es sich um Südländer im Alter zwischen 20 und 25 Jahren handeln. Sie sind alle um die 1,70 Meter groß und sprachen deutsch mit Akzent. Einer der  Männer trug einen spitzen Kinnbart. Er hat schwarze, kurz rasierte Haare. Bekleidet war er mit einer grauen G-Star Jacke. Der zweite Gesuchte hat ebenfalls schwarze, kurz rasierte Haare und trug eine blaue "Baggy Jeans". Der dritte Mann hat eine sportliche Figur, er hatte seine schwarzen Haare (etwas länger) nach hinten gegeelt. Hinweise nimmt die Polizei  unter der Telefonnummer 0521/5450 entgegen.

realisiert durch evolver group