0

Bielefeld Bielefelder Jugendamt trennt eine Mutter und ihr Baby

Einschreiten der Behörde soll den Säugling schützen

31.07.2014 | Stand 01.08.2014, 09:58 Uhr
Bielefelder Jugendamt trennt eine Mutter und ihr Baby - © Bielefeld
Bielefelder Jugendamt trennt eine Mutter und ihr Baby | © Bielefeld

Bielefeld. Eine 16-Jährige bekommt im Bielefelder Franziskus-Hospital ein Baby. Weil das Jugendamt sie nicht in der Lage sieht, angemessen für ihre kleine Tochter zu sorgen, holen Beamte das nur drei Tage alte Mädchen aus dem Krankenhaus und nehmen es in ihre Obhut. Während die junge Mutter und ihre Familie sich machtlos fühlen, verweist das Jugendamt auf seine Aufgabe, das Baby zu schützen.