Mariam und Zaven Kirakosyan kamen 2015 nach Ummeln. Ihre Fotos sind in der Ausstellung im Gemeindehaus zu sehen. - © Barbara Franke
Mariam und Zaven Kirakosyan kamen 2015 nach Ummeln. Ihre Fotos sind in der Ausstellung im Gemeindehaus zu sehen. | © Barbara Franke

NW Plus Logo Bielefeld Drei Erfolgsgeschichten: Diese Flüchtlinge haben's in Bielefeld geschafft

Sie kamen 2015 nach Deutschland und lebten mit 500 anderen Menschen in der Flüchtlingsunterkunft Ummeln. Sie haben ihr Leben in der Hand - und starten durch

Ariane Mönikes

Bielefeld. Luaida Murad (16) ist ein fröhliches Mädchen. Sie hat ihre kleine Schwester Aya (6) an ihrer Seite, die schaut stolz zu ihr hoch. Luaida spricht gut Deutsch, sie erzählt von Freundschaften und der Schule. Ende 2015 kam Luaida mit ihrer Familie - Mutter, Vater und vier Geschwister - aus dem Irak nach Deutschland. Über München und Hamburg ging es nach Bielefeld in die Flüchtlingsunterkunft Zedernstraße in Ummeln. Luaida fand sich schnell zurecht, geht auf die Gesamtschule Schildesche und macht parallel ein Praktikum in einer Kita. "Da macht mir Spaß...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group