0
Auf den Straßen von Las Vegas: Ulrich Gaesing hat das Tachymeter der Firma Trimble in der Nähe seines Hotels aufgebaut. Beim Aufenthalt in Amerika schloss er sich einer Gruppe von 15 deutschen Vermessungstechnikern an. - © Gaesing
Auf den Straßen von Las Vegas: Ulrich Gaesing hat das Tachymeter der Firma Trimble in der Nähe seines Hotels aufgebaut. Beim Aufenthalt in Amerika schloss er sich einer Gruppe von 15 deutschen Vermessungstechnikern an. | © Gaesing

Theesen/Altenhagen/Las Vegas Zu Gast in Las Vegas: Bielefelder ist Experte für Bio-Kaffee

Kongress: Ulrich Gaesing berichtete vor 5.000 Teilnehmern, wie er Pflanzungen von Bauern in Esteli vermessen hat. Eisbrenner importiert jährlich 8 Tonnen des Bio-Kaffees

Sylvia Tetmeyer
11.12.2018 | Stand 12.12.2018, 09:26 Uhr

Theesen/Altenhagen/Las Vegas. Ulrich Gaesing ist immer noch beeindruckt. Im November reiste der Vermessungsingenieur für fünf Tage nach Las Vegas. Dort nahm er am Kongress "Trimble Dimensions" teil. Vor rund 5.000 Teilnehmern hielt er einen Vortrag. "Das war mein beruflicher Höhepunkt und gleichzeitig ein Abschied", resümiert der 64-Jährige. Der Leiter der städtischen Vermessungsabteilung geht in Pension. Sein Tachymeter der Firma Trimble kam jetzt in der Spielerstadt noch einmal zum Einsatz.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group