Bielefeld Bielefelderin bindet Hund bei über 30 Grad am Zaun fest - und geht schwimmen

Das Bielefelder Tiertaxi war bereits auf dem Weg, den kleinen Hund einzusammeln

Alexandra Buck

Bielefeld. Bei über 30 Grad im Schatten hat eine Bielefelderin ihren kleinen Hund am Zaun des Freibads in Gadderbaum angebunden - und ist schwimmen gegangen. Das Foto des kleinen Hundes verbreitete sich auf Facebook und erzürnte Tierfreunde. "Scheinbar ist vielen immer noch nicht bewusst, was solche Temperaturen bedeuten", sagt Claudia Paulenz, Administratorin der Facebook-Gruppe "Hundefreunde Bielefeld". Mit der Rucksack-Schnur festgebunden Mit der Schnur des Rucksacks hatte die Frau den Hund sehr kurz am Zaun angeleint. Dankenswerterweise hatte sie dem Tier eine Plastikdose mit Wasser hingestellt. Einen Hund so lange alleine draußen anzubinden - ein absolutes No Go, heißt es nicht nur bei den Experten von Dognet. Die Tierfreunde raten schon davon ab, einen Hund nur kurz vor dem Supermarkt oder beim Bäcker anzubinden. Sei der Hund alleine vor dem Laden angebunden, könne er unangenehmen Situationen nicht ausweichen, heißt es. Die Leine sei oft kurz und deshalb sei es schwierig für das Tier, Passanten aus dem Weg zu gehen. Es sei dem Geschehen völlig ausgeliefert, "denn jeder, der vorbei kommt, kann den Hund ungehindert anfassen und auch ärgern". Nicht alle Menschen seien Hundefreunde. Großer Stress Auch das Wetter spielt eine Rolle: Im Sommer kann der Hund keinen Schatten aufsuchen und im Winter kann dem Hund sehr kalt werden. "Selbst fünf Minuten können auch hier über Leben und Tod entscheiden." Auch Anna Venzke, Leiterin des Bielefelder Tierheims, hat wenig Verständnis für das Verhalten der Bielefelderin."Wer seinen Hund beim Bäcker anbindet, hat ihn zumindest noch im Blick", sagt sie. Den Hund allerdings über so lange Zeit allein zu lassen, hält sie für verantwortungslos."Der Hund weiß ja gar nicht wie ihm geschieht, ob er wieder abgeholt wird, das bedeutet für manche Tiere großen Stress." Nicht zu unterschätzen sind auch Hundediebe, die oft nur darauf warten, einen Hund vor dem Geschäft abgreifen zu können.

realisiert durch evolver group