Ein Ladendieb mit interessanter Beute ist in einem Gadderbaumer Discountmarkt aufgegriffen worden. - © Symbolfoto Pixabay
Ein Ladendieb mit interessanter Beute ist in einem Gadderbaumer Discountmarkt aufgegriffen worden. | © Symbolfoto Pixabay

Bielefeld Bielefelder Ladendieb mit interessanter Beute aufgegriffen

Ladendetektivin wird bei Fluchtversuch des Diebes verletzt

Bielefeld. Eine Ladendetektivin hielt am Donnerstag, 19. Juli, einen Dieb mit interessanter in einem Discountmarkt in Gadderbaum auf. Die Ladendetektivin beobachtete gegen 10.10 Uhr einen Mann, der diverse Fischpackungen in seinen Rucksack lud. Als der Mann den Kassenbereich des Geschäfts an der Tonkuhle ohne zu bezahlen passierte, sprach sie den Verdächtigen an. Am Rucksack festgehalten Weil der Mann weiter Richtung Ausgang ging, hielt die Ladendetektivin ihn an seinem Rucksack und seiner Oberbekleidung fest. Dagegen wehrte er sich massiv und versuchte, sich aus dem Griff zu lösen. Als die Ladendetektivin Unterstützung durch den Filialleiter bekam, gab der Räuber auf. Polizeibeamte fanden in dem Rucksack des 18-Jährigen insgesamt zwei Tiefkühlpackungen Fischstäbchen und fünf Dosen Thunfisch. Ein Gourmet Gegenüber den Beamten gab der junge Räuber an, gerne Fisch zu essen - die Detektivin habe er als solche nicht erkannt. Bei dem Fluchtversuch des Mannes hatte sich die Mitarbeiterin des Discountmarktes an der Hand verletzt. Sie benötigte zunächst keine medizinische Versorgung.

realisiert durch evolver group