0
Zu gefährlich: Weil nach dem Schneefall vom Dienstag zu viele Äste und Stämme herabzustürzen drohen, war der Tierpark Olderdissen bis Freitagmittag gesperrt. - © Andreas Zobe
Zu gefährlich: Weil nach dem Schneefall vom Dienstag zu viele Äste und Stämme herabzustürzen drohen, war der Tierpark Olderdissen bis Freitagmittag gesperrt. | © Andreas Zobe

Bielefeld Der Tierpark Olderdissen ist ab sofort wieder frei

Umweltbetrieb entfernt viele abgebrochene Stämme und Äste. Das Gelände ist seit 12.30 Uhr wieder zugänglich

Jens Reichenbach Jens Reichenbach
11.11.2016 | Stand 11.11.2016, 15:27 Uhr |

Bielefeld. Der schwere, nasse Schnee, der in der Nacht zu Dienstag für zahlreiche Sperrungen in Bielefeld gesorgt hat, weil Bäume und Äste abgebrochen waren, hat dem Umweltbetrieb große Probleme bereitet. Der Nicolaifiredhof und der Tierpark Olderdissen mussten deshalb komplett geschlossen werden. Gute Nachricht für alle Tierparkfreunde: Seit 12.30 Uhr am Freitag sind in Olderdissen alle Gefahren beseitigt. "Der Tierpark ist ab sofort wieder geöffnet.

realisiert durch evolver group