0
Die Sekundarschule in Bethel schließt wieder. - © Andreas Zobe
Die Sekundarschule in Bethel schließt wieder. | © Andreas Zobe

Bielefeld Bethel beschließt das Aus für die Sekundarschule

Geldmangel: 20 Millionen Euro müssten in die Schulen des Trägers investiert werden. Zu viel

Kurt Ehmke Kurt Ehmke
10.09.2016 | Stand 10.09.2016, 18:05 Uhr

Bielefeld. Schock für die Schullandschaft: Die Sekundarschule in Bethel, gerade erst 2013 eröffnet, schließt wieder. Und das, obwohl sie beliebt ist wie kaum eine andere Schule in Bielefeld. Hintergrund: Bethel hat bewerten lassen, wie viel Geld in den nächsten Jahren in die Schulen (Berufskolleg, Förderschulen und Bodelschwinghschulen) investiert werden muss. Das Ergebnis: 20 Millionen Euro.

realisiert durch evolver group