0
Termin am Betheleck: Bezirksbürgermeisterin Hannelore Pfaff und Ole Heimbeck diskutieren mit Christian Glasl (hinten, von links) und weiteren Politikern und Planern die Lage am Betheleck. - © FOTO: KURT EHMKE
Termin am Betheleck: Bezirksbürgermeisterin Hannelore Pfaff und Ole Heimbeck diskutieren mit Christian Glasl (hinten, von links) und weiteren Politikern und Planern die Lage am Betheleck. | © FOTO: KURT EHMKE

Gadderbaum Bethel-Eck bleibt Problem-Eck

Vor Ort treffen sich Politiker und Planer

Kurt Ehmke
26.03.2015 | Stand 31.03.2015, 18:01 Uhr

Gadderbaum. Das Bethel-Eck bleibt der Ort, an dem der Verkehr Politikern und Planern Kopfzerbrechen bereitet. Das aber auf unterschiedliche Art und Weise. Während die Bezirksvertreter immer wieder pragmatisch auf die Risiken hinweisen, die das Durcheinander von Autofahrern, Radfahrern, Lieferfahrzeugen, Rettungswagen, Fußgängern, Menschen mit Behinderung und Schülern mit sich bringt, haben Mitarbeiter des Amtes für Verkehr einen anderen Blick.

realisiert durch evolver group