0
Filmvorführer aus Leidenschaft: Frank Becker, Gründer des Medienarchivs Bielefeld, legt seit 20 Jahren die Filmrollen in der Realschul-Aula ein. Die Einrichtung des Saals im Retro-Look der 60er passt aus seiner Sicht ganz gut zum Klassiker-Kino. - © Judith Gladow
Filmvorführer aus Leidenschaft: Frank Becker, Gründer des Medienarchivs Bielefeld, legt seit 20 Jahren die Filmrollen in der Realschul-Aula ein. Die Einrichtung des Saals im Retro-Look der 60er passt aus seiner Sicht ganz gut zum Klassiker-Kino. | © Judith Gladow

Brackwede Seit 20 Jahren gibt’s das Melodie-Filmtheater

Melodie-Filmtheater: Seit 20 Jahren drehen sich in der Brackweder Realschul-Aula die Filmrollen. Initiator Frank Becker berichtet von Erlebnissen rund um die Leinwand

Judith Gladow
21.09.2018 | Stand 20.09.2018, 20:18 Uhr

Brackwede. Das Melodie-Filmtheater versprüht noch genau den wunderbar analogen Charme der goldenen Kinozeiten - bevor Streamingdienste, Digitaltechnik und Heimkinoanlagen das Filmeschauen ins Wohnzimmer verschoben haben. Begonnen hatte alles vor 20 Jahren. Zwei für das Kino begeisterte Menschen, Frank Becker und Dieter Böckstiegel, Kaufmann und Techniker, schlossen sich zusammen und eröffneten in der Realschul-Aula eines der Kultkinos Brackwedes neu. Ihr Ziel: ein Kino für Brackwede.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren