Der kleine Radler beachtete die rot anzeigende Fußgängerampel nicht, die ihn bei Grün normalerweise sicher über die Kasseler Straße leiten sollte. - © Symbolfoto: Pixabay Creative Commons
Der kleine Radler beachtete die rot anzeigende Fußgängerampel nicht, die ihn bei Grün normalerweise sicher über die Kasseler Straße leiten sollte. | © Symbolfoto: Pixabay Creative Commons

Kind radelt bei Rot über die Straße und verursacht Autounfall hinter sich

Jens Reichenbach

Bielefeld-Ummeln. Ein Kind mit Fahrrad hat am Samstag, 30. Juni, trotz roter Ampel die Kreuzung Gütersloher / Kasseler Straße überquert und dabei einen Unfall mit zwei beteiligten Autos verursacht. Laut Polizeibericht hatte der kleine Radler kurz nach 13 Uhr trotz roter Ampel die Kasseler Straße überquert. Eine Opel-Corsa-Fahrerin (27) aus Rheda-Wiedenbrück musste deshalb plötzlich abbremsen, der dahinter kommende Fiat-Fahrer (74) aus Gütersloh schaffte das nicht mehr und prallte in den Corsa. Beide Fahrzeuge wurden leicht beschädigt. Die Polizei hofft nun nachträglich, den etwa siebenjährigen Jungen (braune Haut, dunkelbraune Haare) zu finden. Er trug ein gelbes oder grünes Fußballtrikot. Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise Tel. (05 21) 54 50.

realisiert durch evolver group