0
Aus der Hüfte: Teamchef Jürgen Zilke vom Gesamtsieger, dem Ringer-Verein Atlas Bielefeld, beweist beim Heusackwerfen viel Schwung. - © Judith Gladow
Aus der Hüfte: Teamchef Jürgen Zilke vom Gesamtsieger, dem Ringer-Verein Atlas Bielefeld, beweist beim Heusackwerfen viel Schwung. | © Judith Gladow

Ummeln Rollende Fässer und fliegende Heusäcke bei den Ummelner Highland Games

Zum vierten Mal ziehen die schottischen Traditionsspiele viele Besucher in den Ummelner Bürgerpark. Es ist ein Vatertagsspaß für die ganze Familie

Judith Gladow
13.05.2018 | Stand 13.05.2018, 11:54 Uhr |

Bielefeld-Ummeln. Mittlerweile könnte Ummeln fast schon ehrenhalber als schottische Außenprovinz gezählt werden, mit so viel Begeisterung waren die Ummelner bei den 4. „Highland Games" im Bürgerpark dabei. Rund 1.000 Zuschauer verfolgten im Laufe des Tages, wie vier Teams dieses Mal um den Sieg in sieben Disziplinen kämpften, in denen Baumstämme besonders oft zum Tragen kamen – und das im wahrsten Sinne.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group