0
Musikalische Lesung: Heike Rommel und Thomas Schweitzer wechselten sich ab. Nach jedem gelesenen Abschnitt der Autorin spielte der Jazzsaxophonist kleine Improvisationen und Passagen, die die Gedanken der Zuhörer abschweifen ließen. - © Sibylle Kemna
Musikalische Lesung: Heike Rommel und Thomas Schweitzer wechselten sich ab. Nach jedem gelesenen Abschnitt der Autorin spielte der Jazzsaxophonist kleine Improvisationen und Passagen, die die Gedanken der Zuhörer abschweifen ließen. | © Sibylle Kemna

Bielefeld Mord im Bunker Ulmenwall - so spannend ist der neue Krimi von Heike Rommel

Sie hat ihn gemeinsam mit dem Saxophonisten Thomas Schweitzer in der Brackweder Buchhandlung Klack vorgestellt

Sibylle Kemna
25.02.2018 | Stand 25.02.2018, 16:37 Uhr

Bielefeld. Mord an einer Sängerin im Bunker Ulmenwall – dieser Plot ist der Aufhänger für den dritten Bielefeld-Krimi der Diplom-Psychologin Heike Rommel, den sie am Freitag bei „Klack" vorstellte. Die Zuhörer in der proppevollen Buchhandlung tauchten ein in das Umfeld der Sängerin, der ermittelnden Kommissare und des Täters und ließen zu den Klängen von Jazzsaxophonist Thomas Schweitzer die Gedanken schweifen.

realisiert durch evolver group