0
Hier zeigen die Jugendlichen, was sie können: eine Leitung zur Förderung von Wasser aus offenen Gewässern aufbauen. - © Felix Boche
Hier zeigen die Jugendlichen, was sie können: eine Leitung zur Förderung von Wasser aus offenen Gewässern aufbauen. | © Felix Boche

Bielefeld-Brackwede 225 Jung-Blauröcke erhalten ihre Leistungsspange

Jugendfeuerwehr: Im Böllhoff-Stadion wird nach fünf Disziplinen die höchste Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr vergeben. Teams aus ganz NRW dabei

Felix Boche
03.07.2017 | Stand 03.07.2017, 22:51 Uhr |
Wertungsrichter Andreas Psiorz gibt der jungen Dame das Kommando zum Starten der Übung. - © Felix Boche
Wertungsrichter Andreas Psiorz gibt der jungen Dame das Kommando zum Starten der Übung. | © Felix Boche

Brackwede. 25 Jugendfeuerwehr-Gruppen mit jeweils neun Mitgliedern haben am Wochenende um die höchste Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr gekämpft. Die Jugendfeuerwehr Bielefeld war dazu (zuletzt im Jahr 2000) der Ausrichter für Gruppen aus ganz NRW. Unter den kritischen Augen der Wertungsrichter mussten sich die Jugendlichen in fünf Disziplinen beweisen: Löschangriff, Schnelligkeitsübung, Staffellauf, Kugelstoßen und Fachfragen beantworten.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group