0
Schwere Kopfverletzungen erlitt ein Autofahrer in Bielefeld auf der Werther Straße. - © FOTO: A. EICKHOFF
Schwere Kopfverletzungen erlitt ein Autofahrer in Bielefeld auf der Werther Straße. | © FOTO: A. EICKHOFF

Bielefeld Autofahrer erlitt in Bielefeld schwere Kopfverletzungen

Unfall auf der Werther Straße

24.10.2013 | Stand 24.10.2013, 13:07 Uhr |

Bielefeld (ei). Bei einem Überholvorgang auf der Werther Straße in Bielefeld ist es am Donnerstagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen: Der Fahrer eines schwarzen Skoda Fabia wollte ein vor ihm fahrendes Fahrzeug überholen – trotz unübersichtlicher Rechtskurve in Höhe der Straße Methoden.

Der Fahrer wurde entgegen der ersten Notrufmeldungen nicht in seinem Fahrzeug eingeklemmt, er wurde an der Unfallstelle notärztlich versorgt und anschließend mit schweren Kopfverletzungen in die Spezialklinik Gilead I. nach Betel transportiert.

Die herbeigeeilte Feuerwehr streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab und säuberte die Fahrbahn. Während der Unfallaufnahme und Spurensicherung durch die Polizei wurde außerdem die Unfallstelle ausgeleuchtet.

Nach den ersten Ermittlungen der Polizei waren die beiden Pkw-Fahrer stadtauswärts unterwegs, während der Fahrer eines 40-Tonnen-Lkw auf der Werther Straße in Richtung Innenstadt fuhr. Plötzlich scherte der Skoda-Fahrer aus und wollte vermutlich den vor ihm fahrenden Pkw überholen, als plötzlich im Gegenverkehr der Lkw auftauchte. Dessen Fahrer versuchte noch, den Zusammenprall durch ein Ausweichmannöver nach rechts zu verhindern – vergeblich. Durch die große Wucht wurde der Fabia völlig zerstört, auch der Lkw wurdeim Frontbereich erheblich beschädigt.