0
- ©BTZ Bremer Touristik-Zentrale
| ©BTZ Bremer Touristik-Zentrale

05.08.2020 Künstlerkolonie Worpswede

Führungen durch die Künstlerdörfer Fischerhude und Worpswede

02.06.2020 | Stand 04.06.2020, 11:12 Uhr

Vor 125 Jahren verliebten sich junge deutsche Maler wie z.B. Otto Modersohn in die einsamen Siedlungen der Torfbauern im Teufelsmoor und begründeten damit den Mythos der Künstlerkolonien Fischerhude und Worpswede. Erleben Sie bei einer Führung mit dem beschaulichen Fischerhude zunächst ein Dorf, das bis heute wie gemalt wirkt. Im Anschluss besuchen Sie die bekannte Künstlerkolonie Worpswede. Im Rahmen einer Führung erfahren Sie mehr über die verspielten Künstlerhäuser und den Aufstieg des beschaulichen Ortes vom abgelegenen Bauerndorf zur bekanntesten deutschen Künstlerkolonie.

Ihr Tag im Überblick:
Datum: Mi. 05.08.2020
Abfahrtsort: 7.00 Uhr Ishara/Hbf; 7.30 Uhr P+R Parkplatz Senne

Preis: 89,90 € (Abonnenten); 99,90 € (Normalpreis)

Im Preis enthalten:


Bitte beachten Sie unser Hygiene-Konzept während der Reise


  • Führung in Fischerhude
  • Mittagessen
  • Führung Worpswede mit Museumseintritt
  • Fahrt im Komfortbus
  • Veranstaltungsbegleitung

Buchung und Beratung:
Mo. - Fr. von 9 bis 17 Uhr
beim Reiseveranstalter chrono tours unter 0521 - 555 473
oder per E-Mail: nw@chrono-tours.de, unterwegs.nw.de

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.


chrono tours 2020

realisiert durch evolver group