0
- ©Stiftung Haus der Geschichte, Axel Thünker
| ©Stiftung Haus der Geschichte, Axel Thünker

18.08.2020 Zu Gast im Kanzlerbungalow

Führungen an den Originalschauplätzen der Bonner Republik und Haus der Geschichte

20.04.2020 | Stand 04.06.2020, 11:14 Uhr

Wir laden Sie ein, einen Blick hinter die Kulissen und Originalschauplätze der Bonner Demokratie zu werfen. Lassen Sie sich durch den Kanzlerbungalow führen, das Wohngebäude der Bundeskanzler, in dem früher – streng bewacht und abgeschirmt von der Öffentlichkeit – Politik gemacht wurde. Zudem erwartet Sie eine Führung durch den ehemaligen Bundesrat, der sich direkt am Rheinufer befindet. Nach dem gemeinsamen Mittagessen besuchen Sie bei einer Führung die preisgekrönte Dauerausstellung im Haus der Geschichte. Anhand faszinierender Ausstellungsstücke reisen Sie durch die Zeitgeschichte der Bundesrepublik – von 1945 bis heute.

Ihr Tag im Überblick
Datum:DI. 18.08.2020
Abfahrtsort:7.30 Uhr Ishara/Hbf; 8.00 Uhr P+R Parkplatz Senne
Preis: 79,90 € (Abonnenten); 89,90 € (Normalpreis)

Im Preis enthalten:


Bitte beachten Sie unser Hygiene-Konzept während der Reise


  • Führung Bundesrat und Kanzlerbungalow
  • Mittagessen
  • Führung Haus der Geschichte
  • Fahrt im Komfortbus
  • Veranstaltungsbegleitung

- ©Stiftung Haus der Geschichte, Axel Thünker
| ©Stiftung Haus der Geschichte, Axel Thünker

Buchung und Beratung:
Mo. - Fr. von 9 bis 17 Uhr
beim Reiseveranstalter chrono tours unter 0521 - 555 473
oder per E-Mail: nw@chrono-tours.de, unterwegs.nw.de

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.


chrono tours 2020

realisiert durch evolver group