0
Der gehandikapte Taner hat die Schere angesetzt, um die Fahrt mit dem Rollstuhl auf die Ems-Quellen-Plattform für sich und seine Schulkameraden zu ermöglichen. Frank Ahnfeldt (l.) von der Biologischen Station im Kreis Paderborn (Ostenland) hat den Liboriusschülern die Natur in der Moosheider nahe gebracht. - © FOTO: KARL FINKE
Der gehandikapte Taner hat die Schere angesetzt, um die Fahrt mit dem Rollstuhl auf die Ems-Quellen-Plattform für sich und seine Schulkameraden zu ermöglichen. Frank Ahnfeldt (l.) von der Biologischen Station im Kreis Paderborn (Ostenland) hat den Liboriusschülern die Natur in der Moosheider nahe gebracht. | © FOTO: KARL FINKE

Hövelhof Mit dem Rolli ran an die Quellen

Der Emsradweg wird weiter verbessert: Wege zur Plattform geebnet

VON KARL FINKE
04.07.2013 | Stand 02.07.2013, 20:09 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock. Grober Schotter lag Rollstuhlfahrern bislang im Weg, wenn sie zu den Senner Pferden und zu den Emsquellen wollten. Weil das Wasser zudem tief in der Moosheide liegt, nur über Treppen erreichbar ist, ermöglicht nun ein hölzerne Steg mit Plattform zumindest den Blick von oben auf die Rinnsale. Am Radweg sind weitere Investitionen unter dem Namen "Ein grüner Stern" im Gange.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren