0
Bezeichnungen hin oder her: Scheint die Sonne und ist der Schnee griffig, ist es ein guter Pistentag. - © Benjamin Nolte/dpa-tmn
Bezeichnungen hin oder her: Scheint die Sonne und ist der Schnee griffig, ist es ein guter Pistentag. | © Benjamin Nolte/dpa-tmn

Pulvrig, sulzig oder vereist Pistenwissen kompakt: Neun Arten von Schnee

Bernhard Krieger
24.01.2023 | Stand 07.02.2023, 10:09 Uhr

Die meisten Wintersportlerinnen und Wintersportler kennen mehrere Begriffe für das Weiß auf der Piste. Immerhin hängt der Genuss eines Skitages maßgeblich davon ab, ob man scheinbar federleicht durch staubenden Tiefschnee schwebt oder einen Höllenritt auf vereistem Bruchharsch erlebt.

Mehr zum Thema