0
Epernay: Als Hauptstadt des Champagners definiert sich die Stadt, um die sich auf imposante Art und Weise die Weinberge-Rebzeilen erstrecken. - © picsol
Epernay: Als Hauptstadt des Champagners definiert sich die Stadt, um die sich auf imposante Art und Weise die Weinberge-Rebzeilen erstrecken. | © picsol

Frankreich Das Herz der Champagne

Die Weinberge rund um Epernay und die nahe Ortschaft Ay an der Marne sind das Zentrum der Produktion des berühmten Schaumweins.

Michael Soltys
20.09.2022 , 06:00 Uhr

Sanft hebt sich der Ballon mit seiner menschlichen Fracht in die Lüfte. Es geht ein wenig Wind, aber die Gäste im Korb brauchen keine Angst zu haben, gegen die nahe Spitze der Kirche Notre Dame in der Stadt Epernay gedrückt zu werden. Sie stehen in einem Fesselballon im wörtlichen Sinne. Ein Seil sichert die mit Helium gefüllte Hülle und zieht sie nach zehn Minuten ebenso sanft wieder hinab.Hat man im Ballon die Maximalhöhe von 150 Metern erreicht, breiten sich hinter der Kirchturmspitze die Weinberge der Champagne aus. Wir sind im Herzen eines der berühmtesten Weinbaugebiets der Welt, inmitten der Hauptstadt des Champagners. So definiert sich Epernay jedenfalls selbst. Soweit das Auge reicht erstrecken sich die Rebzeilen entlang der Montagnes de Reims, des Marne-Tals und der Côte de Blanc – Weinbaulagen, die das Herz von Champagnerfreunden höherschlagen lassen.

Mehr zum Thema