NW News

Jetzt installieren

0
Norwegens Bauwerk des 20. Jahrhunderts: Wie eine Seeschlange windet sich die Atlantikstraße über Brücken und Dämme und verbindet dabei Inseln und Schären miteinander.  - © Ekkehart Eichler
Norwegens Bauwerk des 20. Jahrhunderts: Wie eine Seeschlange windet sich die Atlantikstraße über Brücken und Dämme und verbindet dabei Inseln und Schären miteinander.  | © Ekkehart Eichler

Norwegen Asphalt-Asse

Spektakuläre Szenerien bietet Norwegen zuhauf. Manche davon erschließen sich wunderbar per Auto. Und zuweilen ist die Straße sogar selbst der Star.

Ekkehart Eichler
10.07.2021 | Stand 09.07.2021, 19:58 Uhr

Gleich hinter Bjorli schlägt die Natur gewaltig zu. Im engsten Abschnitt des wilden Romsdals wird der eisblaue Lachsfluss Rauma durch schroffe Berge so eingezwängt, dass sie das Auto schier zu zerquetschen drohen. An ihren Steilflanken stürzen Wasserfälle hinab; großartige Brücken wie der „Tigersprung in Stein" machen den Weg frei für die Eroberung des atemberaubenden Tals. Am Ende beglücken gleich zwei Prachtprotze die Freunde grandioser Landschaften: das fast senkrecht aufsteigende Romsdalshorn und die gezackte Trollwand – Europas höchstes lotrechtes Felsmassiv mit bis zu 50 Meter Überhang an einzelnen Stellen.

Mehr zum Thema