0
Blick über Schneewittchens Heimatstadt: Vom Schloss aus hat meinen einen tollen Ausblick auf Bad Wildungen.  - © Sabine Neumann
Blick über Schneewittchens Heimatstadt: Vom Schloss aus hat meinen einen tollen Ausblick auf Bad Wildungen.  | © Sabine Neumann

Deutschland Das Land der Gebrüder Grimm

Von Schneewittchen, Brüderchen und Schwesterchen sowie dem bösen Wolf: Rund um das hessische Bad Wildungen wandeln Besucher auf den Spuren der berühmten Märchenerzähler.

Sabine Neumann
01.05.2021 | Stand 30.04.2021, 18:37 Uhr

Es gab einmal ein Mädchen, das war so weiß wie Schnee, so rot wie Blut und so schwarz wie Ebenholz. Es hieß Schneewittchen und wohnte in Bergfreiheit bei Bad Wildungen. Und wenn sie nicht gestorben ist, dann lebt sie dort noch heute. Das stimmt sogar! In ihrem Schneewittchenhaus hat sie nicht nur regelmäßig die sieben Zwerge zu Gast, sondern auch ganz viele Besucher, die sich für dieses Märchen der Gebrüder Grimm interessieren – und eben auch für Schneewittchen in ihrem Haus.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren