0
Relikt einer Utopie: In dieses Bambusschloss wollte Edward James irgendwann einziehen. - © Florian Sanktjohanser/dpa-tmn
Relikt einer Utopie: In dieses Bambusschloss wollte Edward James irgendwann einziehen. | © Florian Sanktjohanser/dpa-tmn

Mexiko Im Dschungel des verrückten Gringos

Die türkisen Flüsse und Wasserfälle der Huasteca Potosina sind einer der schönsten Naturräume Mexikos. Die berühmteste Attraktion ist aber das Traumschloss eines schottischen Sonderlings.

Florian Sanktjohanser
02.01.2021 | Stand 01.01.2021, 17:10 Uhr

Der reiche Exzentriker wählte den Ort für sein Turmhaus weise – mit Blick auf Wasserfall und Urwaldberge. Acht Stockwerke hoch sollte sein Refugium im Dschungel Mexikos am Ende sein und die oberste Etage von einer Glaskuppel gekrönt, damit Edward James nachts aus dem Bett die Sterne sehen könnte. Dazu kam es nie.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group