Wie es in Madrid nun weitergeht, ist noch nicht klar. - © picture alliance/dpa
Wie es in Madrid nun weitergeht, ist noch nicht klar. | © picture alliance/dpa

NW Plus Logo Sperrstunde annulliert Corona-Chaos in Madrid: Gericht hebt Abriegelung auf

Nach Meinung der Richter deckt Spaniens Gesetz zum Schutz der Gesundheit nicht die entsprechenden Eingriffe in die bürgerlichen Freiheiten.

Ralph Schulze

Madrid. Ein Gerichtsurteil stürzt die spanische Hauptstadt, welche die höchsten Corona-Infektionsraten Europas hat, ins Chaos: Der Oberste Gerichtshof der Region Madrid hob am Donnerstag die seit knapp einer Woche geltende Abriegelung der Millionenstadt wieder auf. Die Richter kippten die Anordnung wegen eines Formfehlers. Das von Spaniens Regierung für die Absperrung der Hauptstadt benutzte Gesetz zum Schutz der öffentlichen Gesundheit decke nicht die entsprechenden Eingriffe in die bürgerlichen Freiheiten...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group