Dieses Archivfoto ist im Juli 2020 in New York entstanden. - © picture alliance / Pacific Press
Dieses Archivfoto ist im Juli 2020 in New York entstanden. | © picture alliance / Pacific Press

NW Plus Logo Reise Musterschüler New York blickt in Corona-Krise mit Sorge gen Herbst

Mit dem Labor Day startet New York normalerweise in die emsige Herbst-Betriebsamkeit. Diesmal aber ist coronabedingt alles anders, die Wunden frisch, die Sorgen groß - und heftig wird diskutiert: Ist die Zeit der Metropole vorbei?

Christina Horsten

New York. Der Sommer ist in New York klar von zwei Feiertagen definiert. Er startet - auch wenn Meteorologen das anders sehen - jedes Jahr am Memorial Day, dem letzten Montag im Mai, und endet am Montag mit dem Labor Day, dem ersten Montag im September. Danach zieht die Millionenmetropole normalerweise mit Volldampf in die emsige Betriebsamkeit des Herbstes: Die Menschen kommen aus dem Urlaub oder ihren Ferienhäusern im Umland zurück, das neue Schuljahr startet und hochkarätige Veranstaltungen wie die Fashion Week, Film Festivals oder die UN-Vollversammlung stehen an...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group