Seesterne am Strand (Symbolbild). - © Pixabay
Seesterne am Strand (Symbolbild). | © Pixabay

NW Plus Logo Zweite Corona-Welle Adios Spanien-Urlaub? Immer mehr Staaten raten von Reisen ab

In einigen Teilen des Landes liegen die Neuinfektionen deutlich über dem europäischen Schwellenwert. Im Norden steht die Tourismusbranche deshalb kurz vor dem Kollaps. Gefeiert wird trotzdem.

Ralph Schulze

Die Szenen könnten kaum widersprüchlicher sein: Spaniens Strände sind voller Menschen, die mit Sonnenschirmen und Handtüchern bewaffnet ihren Platz an der Sonne sichern. Auf öffentlichen oder privaten Partys und Sommerfiestas sieht man hunderte Personen, die ohne Mundschutz und Sicherheitsabstand unbeschwert feiern. Und zugleich breitet sich im Land eine neue Viruswelle aus – was in ganz Europa zunehmend Sorgen auslöst. Wird Spanien wieder zu Corona-Risikozone...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group