0
Freches Ding: Der Hexenring mit seinen Skulpturen ist eines der beliebtesten Fotomotive. Da darf der Teufel natürlich nicht fehlen. Er sitzt auf einem großen Granitbrocken und beobachtet das Treiben.⋌ - © Carsten Heinke
Freches Ding: Der Hexenring mit seinen Skulpturen ist eines der beliebtesten Fotomotive. Da darf der Teufel natürlich nicht fehlen. Er sitzt auf einem großen Granitbrocken und beobachtet das Treiben.⋌ | © Carsten Heinke

Deutschland In Thale ist der Teufel los . . .

. . . und nicht nur der: Inmitten wilder, schöner Berglandschaften lockt die Harzstadt an der Bode mit „sagenhaften“ Attraktionen und Freizeitangeboten.

Carsten Heinke
23.05.2020 | Stand 22.05.2020, 18:43 Uhr

Ein milder Frühlingswind weht durch den Harz. Auch rund um das Städtchen Thale überzieht die raue Bergwelt im Norden Mitteldeutschlands ein sanfter grüner Schleier. Die Hexe Naria hat eigentlich schon Feierabend. Den Besen in der Hand, steht sie am Eingang zur Walpurgishalle. Das mit nordischen Tier- und Götterdarstellungen verzierte Blockhaus unweit vom Bergtheater erinnert an die Kulissen eines Wikingerfilms, Fantasy anno 1901.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group