0
Inspirationsquelle: Schon zu Anfang des 20. Jahrhunderts war das Haus am Meer beliebtes Motiv der Künstler in Ahrenshoop. - © Manfred Lädtke
Inspirationsquelle: Schon zu Anfang des 20. Jahrhunderts war das Haus am Meer beliebtes Motiv der Künstler in Ahrenshoop. | © Manfred Lädtke

Deutschland Ferien zwischen Meer und Bodden

Gemalte Melancholie, berauschende Stille und ziehende Kraniche: Urlaub auf der deutschen Ostsee-Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist nicht nur ein Erlebnis für Künstler.

Manfred Lädtke
16.05.2020 | Stand 15.05.2020, 19:21 Uhr

Fischland-Darß-Zingst: Der Name klingt, als hätten übermütige Stürme ein paar Buchstaben durcheinander gewirbelt. Auf einer Landkarte zeigt der Mann vom Fahrradverleih auf das krumme Küstenvorland, das wie eine Sichel in der deutschen Ostsee liegt: „Unsere Schatzkammer zwischen Mecklenburger Bucht und Vorpommern." Steilufer und Dünen in Fischland, Küstenwälder auf dem Darß, breite Strände und Boddenlandschaften in Zingst. Dann erzählt der Biker von dramatischen Himmelsspiegelungen, von trompetenden Kranichen und vom Rohrdachidyll windumwehter Landhäuser in der Künstlerkolonie Ahrenshoop. „Schöner geht’s nicht, oder?" Mal sehen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group