0
Leere, wo sich sonst tausende Touristen tummeln - der Markusplatz in Venedig. - © picture alliance / dpa
Leere, wo sich sonst tausende Touristen tummeln - der Markusplatz in Venedig. | © picture alliance / dpa

Umwelt Klares Wasser, saubere Luft - positive Nebeneffekte des Coronavirus

Weniger Menschen auf den Straßen, kaum wirtschaftliche Aktivität - ein Wissenschaftler rechnet vor, dass die Konsequenzen der Pandemie sogar tausende Leben retten

Talin Dilsizyan
19.03.2020 | Stand 19.03.2020, 19:16 Uhr |

Bielefeld. Trübes Wasser in der Lagune von Venedig, Smog, der die Skyline von Shanghai verhüllt - in zahlreichen touristischen Hotspots ist die Umweltverschmutzung normalerweise deutlich spürbar. Wenn wegen der Coronavirus-Krise Kreuzfahrtschiffe nicht mehr fahren, Flugverbindungen gestrichen sind und zahlreiche Fabriken nicht wie sonst produzieren, so kann dies aber durchaus positive Nebeneffekte haben.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group