0

Kanada Tschüss Alltag, hallo Abenteuer

Eine einsame Blockhütte ohne Strom und Handyempfang: Wer ein echtes Winterabenteuer sucht, der wird im Algonquin-Nationalpark in der Provinz Ontario fündig. Ganz neue Erfahrungen inklusive

Jessica Weiser
14.03.2020 | Stand 12.03.2020, 17:01 Uhr
Spielwiese für Abenteurer: Auf Schneeschuhen geht es mit Outdoorguide Baris Hekimgil von Voyageur Quest durch die verschneite Landschaft des Algonquin Provincial-Parks. - © Jessica Weiser
Spielwiese für Abenteurer: Auf Schneeschuhen geht es mit Outdoorguide Baris Hekimgil von Voyageur Quest durch die verschneite Landschaft des Algonquin Provincial-Parks. | © Jessica Weiser

Ich kann das Handy drehen, wie ich will, der Empfang hat sich verabschiedet. Auch der mobile WLAN-Router hat längst seinen Dienst quittiert. Dabei war im Städtchen South River, rund drei Stunden nördlich der Metropole Toronto noch alles in bester Ordnung – maximaler Empfang. Doch nach nur einer halben Stunde durch die verschneiten Ausläufer des Algonquin Provincial-Park taugt das heiß geliebte Kommunikationsgerät nur noch zum Fotos schießen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group