0
Malerisch: Der Kern des Bergstädtchens Marvao ist die Burg innerhalb der Stadtmauern. - © Kurt Sohnemann
Malerisch: Der Kern des Bergstädtchens Marvao ist die Burg innerhalb der Stadtmauern. | © Kurt Sohnemann

Portugal Portugals Schatzkiste

Während sich die Touristenmassen eher auf Lissabon konzentrieren, herrscht im Alentejo beschauliche Ruhe. Dabei ist die Region wirklich eine Reise wert

Kurt Sohnemann
07.03.2020 | Stand 05.03.2020, 16:39 Uhr

Portugal ist nicht gleich Portugal. Das lässt sich nicht deutlicher als an den Menschenmengen erkennen, die sich durch Lissabon drängen, weil die Hauptstadt des Landes gerade in der Gunst der Städtereisenden ganz oben angesiedelt ist. Unterdessen verliert sich im Hinterland gerade einmal ein Bruchteil der Touristen, um den natürlichen Schönheiten des Landes näherzukommen. Der Alentejo ist eine Provinz, die südlich von Lissabon liegt und sich in sichtbar gepflegter Geschichtsträchtigkeit geradezu überbietet. Man muss aber kein Historiker sein, um sich der Faszination dieser Landfläche hinzugeben, die etwa mit der Größe der Niederlande vergleichbar ist.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group