0
Bei Kanufahrern beliebt: Die Pont d’Arc ist eine natürliche Steinbrücke über den Fluss Ardèche im Süden Frankreichs. - © Renate Scheiper
Bei Kanufahrern beliebt: Die Pont d’Arc ist eine natürliche Steinbrücke über den Fluss Ardèche im Süden Frankreichs. | © Renate Scheiper

Frankreich Leinen los auf Rhone und Saône

Provence, Burgund und Camargue: Frankreichs zauberhafter Süden lässt sich auf bequeme Art mit einem Flusskreuzfahrtschiff erkunden

Renate Scheiper
25.01.2020 | Stand 23.01.2020, 16:48 Uhr

Einen der vielen Höhepunkte dieser einwöchigen Flusskreuzfahrt erleben wir gleich am ersten Abend. Kurz nach dem Ablegen der Bijou du 
Rhone am Kai in Lyon rhoneabwärts wendet Kapitän Ducout das Schiff und fährt in entgegengesetzter Richtung wieder aufwärts, aber auf der Saône, die hier in Lyon in die Rhone mündet. Wie eine Märchenkulisse wirkt die erleuchtete Altstadt, über der hoch oben die berühmte Basilika Notre Dame thront. Die werden wir am letzten Tag besuchen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group