0
Sagenhafte Kulisse: Mit Schneeschuhen an den Füßen geht es über das Gottesackerplateau. - © Kleinwalsertal Tourismus / Dominik Berchtold
Sagenhafte Kulisse: Mit Schneeschuhen an den Füßen geht es über das Gottesackerplateau. | © Kleinwalsertal Tourismus / Dominik Berchtold

Gewinnspiel Winter im Kleinwalsertal

In den Allgäuer Alpen kann man mit der Natur auf Tuchfühlung gehen. Dabei braucht es nur etwas Feingefühl, denn gerade im Winter ist für Wildtiere wie Gämsen, Rehe oder Schneehühner eine respektvolle Nähe lebenswichtig

26.10.2019 | Stand 24.10.2019, 17:48 Uhr

Mit einer Fläche von 96,8 Quadratkilometern ist das österreichische Kleinwalsertal nicht die sibirische Tundra, aber es gibt viel Raum für große Winterträume. Für Skifahren, Langlaufen, Winterwandern, Skitouren und Schneeschuhwandern. Egal ob man im lebhaften Riezlern, in Hirschegg, Mittelberg oder im beschaulichen Bergdorf Baad wohnt, ein kleiner Spaziergang – und schon taucht man in die winterliche Idylle ein. Wer Ruhe und unberührte Natur sucht, wird sie schnell finden: Naherholung im wahrsten Sinne des Wortes.

realisiert durch evolver group