0
Ausblick: Vom Trippstein haben Wanderer einen herrlichen Blick über Schwarzburg. Friedrich Ebert unterzeichnete dort 1919 die Weimarer Verfassung, woran ein Gedenkstein erinnert. - © Kristine Gresshöner
Ausblick: Vom Trippstein haben Wanderer einen herrlichen Blick über Schwarzburg. Friedrich Ebert unterzeichnete dort 1919 die Weimarer Verfassung, woran ein Gedenkstein erinnert. | © Kristine Gresshöner

Deutschland Das vergessene Tal

Schwarzatal: Für Wanderer, die Ruhe und Abgeschiedenheit suchen, ist der Panoramaweg in Thüringen ein Geheimtipp. Die Region ermöglicht nicht nur ungestörtes Weitwandern, sondern auch kürzere Ausflüge

Kristine Greßhöner
26.10.2019 | Stand 24.10.2019, 17:35 Uhr

"Lothar!", schallt es durch den Wald nahe Oberweißbach. Zwischen den Bäumen steht der Pilzsammler in blauer Regenkleidung und ruft seinen Hund. Als Lothar zurück bei Herrchen ist, kehrt wieder die gewohnte Ruhe ein auf dem Pa-
noramaweg im Schwarzatal, wo normalerweise deutlich mehr Bäume als Menschen und Hunde zu finden sind.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group