0
Erlebnis für alle: Das Westallgäu ist ein Paradies für Wanderer. Tümpel, Quellen und rauschende Bäche warten zum Beispiel auf den Wasserwegen. - © David Knipping
Erlebnis für alle: Das Westallgäu ist ein Paradies für Wanderer. Tümpel, Quellen und rauschende Bäche warten zum Beispiel auf den Wasserwegen. | © David Knipping

Gewinnspiel Wandern, pilgern und genießen

Unterwegs auf Schmugglerpfaden oder entlang an Wasserwegen – die Westallgäuer Wanderwochen in Scheidegg sind beliebt. Der Blick von der Hochebene reicht bis in die Bregenzer Bergwelt und zum Bodensee

14.09.2019 | Stand 12.09.2019, 16:41 Uhr

Naturschauspiele warten auf Wanderer in Scheidegg. Die Luft in der sonnenreichen Gemeinde im Allgäu ist hier zwischen 600 und 1.000 Meter über dem Meeresspiegel klar und rein. Von der Hochebene schweift der kilometerweite Blick auf malerische Gipfel – im Süden thronen die Zweitausender Kanisfluh und Mittagsspitze. Wer hier von dem kleinen, malerisch anmutenden Urlaubsort aus in diese „leise" Natur marschiert, kommt vorbei an zahlreichen Bächen und Flüssen und ebenso am Braunvieh auf den Wiesen – so können Kinder in Augenhöhe die Bekanntschaft mit den Vierbeinern machen. Während des ganzen Jahres laden idyllische Wanderwege – viele sind kinderwagentauglich – sowie Touren mit alpinem Charakter ein. Gletscher aus der letzten Eiszeit haben eine einzigartige Landschaft hinterlassen und für die Menschen, die hier leben, ist das Wasser bis heute von großer Bedeutung.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group