0
Wichtiges Fortbewegungsmittel: Im Wadi Rum sind Kamele nicht nur Folklore, sondern gehören zum Inventar. Neben den Jeeps sind sie nach wie vor Haupttransportmittel für die Beduinen. - © Ekkehart Eichler
Wichtiges Fortbewegungsmittel: Im Wadi Rum sind Kamele nicht nur Folklore, sondern gehören zum Inventar. Neben den Jeeps sind sie nach wie vor Haupttransportmittel für die Beduinen. | © Ekkehart Eichler

Jordanien Die Schätze Jordaniens

Römer, Christen, Beduinen: Eine Reise durch Jordanien führt weit zurück in die Zeit. Zu irren Landschaften und tollen Kulturschätzen

Ekkehart Eichler
20.04.2019 | Stand 18.04.2019, 18:37 Uhr

Eine nackte Frau an der Wand. Unfassbar! Jedenfalls hier, wo die Religion jegliche Darstellung von Menschen kategorisch verbietet. Die holde Schöne entsteigt gerade dem Bade, wobei ihr sechs Männer durchaus interessiert zusehen. Dieses Bild wie auch alle anderen herrlichen Fresken in diesem winzigen UNESCO-Welterbe entstand Anfang des 8. Jahrhunderts, als sich Omayyaden-Kalif Walid I. einen Jagdpavillon mit Badehaus bauen ließ, der auch als Lustschloss diente – das
Qusair’ Amra.

realisiert durch evolver group