0
Unterwegs auf dem Goldsteig am Großen Arber: Von oben hat man einen guten Blick auf den Bayerischen Wald, das „Grüne Dach Europas". - © Ostbayern Tourismus/PR
Unterwegs auf dem Goldsteig am Großen Arber: Von oben hat man einen guten Blick auf den Bayerischen Wald, das „Grüne Dach Europas". | © Ostbayern Tourismus/PR

Gewinnspiel Auf dem grünen Dach Europas

Endlose Wälder, mächtige Bergrücken und sanfte Kuppen. So zeigt sich die größte Waldlandschaft Mitteleuropas: der Bayerische Wald

01.04.2017 | Stand 30.03.2017, 18:25 Uhr

Auf 6.000 Quadratkilometern erstreckt sich das „Grüne Dach Europas" zwischen Donau, Böhmerwald und der Grenze zu Österreich. Zu jeder Jahreszeit kommt der aktive Gast hier auf seine Kosten – denn die Möglichkeiten für einen bewegten Urlaub sind fast unerschöpflich. Unter Radprofis und Freizeit-Bikern gilt der Bayerische Wald als eines der schönsten Mountainbike-Reviere in Mitteleuropa und immer noch als Geheimtipp. Hier findet jeder die passende Strecke: familiengerechte Wege wie auf der Eisensteinertour oder die Downhill-Passagen im Bike-Park Geißkopf in Bischofsmais. Auf Radwanderer warten zahlreiche Themenwege. Über 1.500 Kilometer markierte Radwege führen durch urwüchsige Natur, entlang wild-romantischer Flüsse und über luftige Berghöhen.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG