0
- © Motorola/dpa-tmn
Hello, hello! Wer das Motorola Edge 30 Pro im Dauerbetrieb nutzt, sollte eine Steckdose in der Nähe haben. Aufladen geht allerdings erfreulich flott. | © Motorola/dpa-tmn

Ganz schön kräftig Das Motorola Edge 30 Pro im Test

Von Christoph Dernbach, dpa

10.03.2022 | Stand 29.06.2022, 05:32 Uhr |

Beim neuen Edge 30 Pro für die Modellsaison 2022 hat Motorola sich nicht lumpen lassen. Beim Chiphersteller Qualcomm wurde der Spitzenchip Snapdragon 8 Gen 1 geordert. Mehr geht in der Android-Familie derzeit nicht. Mit seinen acht CPU-Kernen spielt das Motorola-Gerät in der Spitzenliga eines Samsung Galaxy S22 mit.

Mehr zum Thema