NW News

Jetzt installieren

Andreas Scheuer (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. - © picture alliance
Andreas Scheuer (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. | © picture alliance
NW Plus Logo Neues Debakel?

Scheuers neuer Digitalplan: Kein Funkloch weniger, dafür riesige Kosten

Die neue Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll seit diesem Jahr Funklöcher stopfen. Doch es gibt bereits jetzt Zweifel, wie effektiv sie darin wirklich ist.

Thoralf Cleven

Die seit Januar bestehende bundeseigene Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG) bleibt deutlich hinter den von der Bundesregierung in Aussicht gestellten Erfolgen im Kampf gegen Funklöcher zurück. Sie konnte bislang lediglich einige neue Maststandorte identifizieren, hatte bis Ende August lediglich zwei Geschäftsführer, dafür jedoch enorme monatliche Kosten. Das geht aus der Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Kleine Anfrage der Grünen im Bundestag hervor, die dieser Redaktion vorliegt. Unklar ist danach, wann die MIG voll arbeitsfähig sein wird...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema