0
Videokonferenz-App Zoom - © Foto: Andre M. Chang/ZUMA Wire/dpa
Der Videokonferenz-Dienst Zoom will seine Kassen über ein Aktienangebot im Wert von mindestens 1,5 Milliarden Dollar füllen. | © Foto: Andre M. Chang/ZUMA Wire/dpa

Ungünstiger Zeitpunkt Zoom holt sich 1,75 Milliarden Dollar über Aktienplatzierung

13.01.2021 | Stand 13.01.2021, 10:42 Uhr

San Jose - Der Videokonferenzdienst Zoom hat sich über ein Aktienangebot frisches Geld besorgt. Es seien 5,15 Millionen Aktien zu 340 US-Dollar das Stück im Zuge einer Kapitalerhöhung platziert und damit 1,75 Milliarden US-Dollar eingespielt worden, teilte Zoom in der Nacht in San Jose mit.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group