0
Amazon schließt eine gravierende Sicherheitslücken in Alexa. - © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa
Amazon schließt eine gravierende Sicherheitslücken in Alexa. | © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Forscher fanden Schwachstellen Amazon schließt gravierende Sicherheitslücken in Alexa

13.08.2020 | Stand 13.08.2020, 12:32 Uhr

San Carlos - Sicherheitsforscher aus Kalifornien haben im Sprachassistenzsystem Alexa von Amazon und den dazugehörigen vernetzten Lautsprechern mehrere gravierende Sicherheitslücken entdeckt, die Hacker-Angriffe ermöglicht hätten.

realisiert durch evolver group