Eine junge Iranerin fühlt sich von der Verhüllungspflicht unterdrückt (Symbolbild). - © Pixabay
Eine junge Iranerin fühlt sich von der Verhüllungspflicht unterdrückt (Symbolbild). | © Pixabay

NW Plus Logo Porno oder Protest? Junge Iranerinnen zeigen sich nackt im Internet - warum?

In einem Internetforum posten Frauen, die sich als Unterdrückte bezeichnen, Nackt-Fotos und Sexvideos. Wir haben einige dieser Frauen angeschrieben - eine hat geantwortet.

Svenja Ludwig

Azar (Name von der Redaktion geändert) ist 21, Iranerin und Internetaktivistin. Auf einer anonymen Plattform zeigt sie sich auf Fotos nackt und in lasziver Pose. Nur ihr Gesicht ist verdeckt. Von einem Emoticon: der iranischen Flagge. Was auf den ersten Blick wie Porno aussieht, ist Protest. Sagt Azar. Wie Azar posten viele andere junge Frauen Fotos und teilweise auch Videos von sich selbst. Gezeigt wird viel nackte Haut. Häufig Brüste, Vulven, aber auch Sex. All das unter dem Motto "repressed gone wild" (engl. Unterdrückte gehen ab)...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.