NW News

Jetzt installieren

Corona-Nebenwirkung: Das lineare Fernsehen erfreut sich neuer Beliebtheit (Symbolbild). - © Pixabay
Corona-Nebenwirkung: Das lineare Fernsehen erfreut sich neuer Beliebtheit (Symbolbild). | © Pixabay

NW Plus Logo Nebenwirkungen des Coronavirus Trotz Netflix und Co.: Deutschland schaut wieder mehr lineares Fernsehen

Nicht nur Nachrichtensendungen haben in den Krisenzeiten deutlich mehr Zuschauer.

Anna Ringle

Berlin. Früher war das in vielen Haushalten hierzulande so: Abends versammelte sich die Familie um den wohl wichtigsten Einrichtungsgegenstand im Wohnzimmer - den Fernseher. Gemeinsam sah man eine Show wie "Wetten, dass..?", eine Familienserie wie "Schwarzwaldklinik" oder einen Krimi - und griff dabei zu Schnittchen und Salzstangen auf dem Couchtisch. In den Folgetagen sprach man mit Tante, Bruder, Nachbarn, Arbeitskollegen und den Leuten im Supermarkt über die Sendung. TV-Lagerfeuer, wohin man schaute. Heute ist diese Zeit gefühlt ewig her...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema