0
Erstes Foto aus der 3. Staffel: Kommissar Gereon Rath (Volker Bruch) ermittelt wieder im Berlin des Jahres 1929. - © Frédéric Batier/X Filme Creative
Erstes Foto aus der 3. Staffel: Kommissar Gereon Rath (Volker Bruch) ermittelt wieder im Berlin des Jahres 1929. | © Frédéric Batier/X Filme Creative

Serie Dritte Staffel von "Babylon Berlin" startet am 24. Januar auf Sky

Der Krimi nach dem Buch von Volker Kutscher war der große deutsche Serienhype im Jahr 2017. Hier ist der erste Trailer.

Anke Groenewold
10.10.2019 | Stand 10.10.2019, 20:16 Uhr

Berlin. Am 24. Januar 2020 feiert die neue Staffel von "Babylon Berlin" ihre Premiere in Deutschland und Österreich. Im Ersten werden die zwölf Episoden erst im Herbst 2020 laufen. Sie basieren auf Volker Kutschers Roman "Der stumme Tod", dem zweiten Fall der Bestseller-Reihe um Kommissar Gereon Rath, der 1929 aus Köln nach Berlin versetzt wird. Diesmal geht es um die Film- und Kinobranche im Jahr 1930, als die ersten Tonfilme den Stummfilmen immer härtere Konkurrenz machten. Namhafte Neuzugänge In den Hauptrollen kehren Volker Bruch als Gereon Rath und Liv Lisa Fries als Charlotte Ritter auf die Bildschirme zurück. Beide ermitteln inzwischen als Team in der Roten Burg, dem Berliner Polizeipräsidium in der Weimarer Republik. Hier ist der erste Trailer: Neben ihnen sind zahlreiche Schauspieler aus den ersten beiden Staffeln wieder mit von der Partie, darunter Benno Fürmann, Lars Eidinger, Misel Maticevic, Hannah Herzsprung, Leonie Benesch, Christian Friedel, Thomas Thieme, Udo Samel, Fritzi Haberlandt, Karl Markovics, Jeanette Hain, Jördis Triebel und Godehard Giese. Zudem gibt es namhafte Neuzugänge im Darsteller-Ensemble, darunter Ronald Zehrfeld, Meret Becker, Sabin Tambrea und Martin Wuttke. Die 12 Episoden von Tom Tykwer, Henk Handloegten und Achim von Borries werden über Sky Q (Sky 1, Sky Go und On Demand) sowie über den flexiblen Streamingservice Sky Ticket präsentiert. Bereits jetzt wurden die brandneuen Episoden in 100 Länder verkauft, neben den USA, Kanada, Australien, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und Russland nun auch China und an die größte afrikanische PayTV-Plattform M-Net. Der Titelsong ist Kult Die ersten beiden Staffeln von "Babylon Berlin" begeisterten nicht nur die Kritiker, sondern national und international auch ein Millionenpublikum. Der Titelsong "Zu Asche, zu Staub", gesungen von Severija Janušauskaitė, wurde Kult und stürmte die Charts. Der Trailer zur dritten Staffel legt nahe, dass die Serienmacher diesen Coup wiederholen wollen.Der Chansonnier Tim Fischer wird das von Tom Tykwer, Mario Kamien und Nikko Weidemann geschriebene Lied auch auf seinem am 11. Oktober erscheinenden Doppelalbum "Zeitlos" interpretieren.

realisiert durch evolver group