0
Beim Waschmaschinenkauf als Single enttarnt - © CC0 pexels.com
Beim Waschmaschinenkauf als Single enttarnt | © CC0 pexels.com

Die Singlekolumne Single-Waschmaschine: Eine Entscheidung für’s Leben?

Unsere Kolumnistin musste eine Entscheidung für’s Leben treffen. Sie war nur nicht darauf vorbereitet, dass es in Gang elf vom Elektromarkt sein würde

Karoline Langenkämper
27.09.2019 | Stand 26.09.2019, 16:23 Uhr

Ich wurde verlassen! Nicht von einem Mann, sondern von meiner Waschmaschine. Stolze 14 Jahre hat sie mich begleitet und ganze fünf Umzüge mitgemacht - sehr zum Leidwesen meiner Umzugshelfer, denn das alte Schätzchen hatte noch einen massiven Betonsockel. Sowas wird heutzutage in den modernen Geräten gar nicht mehr verbaut. Das sagt zumindest der nette Elektronik-Fachverkäufer, den ich zwecks Beratung aufgesucht habe. Meine erste Frage galt nämlich ganz profan den Lieferbedingungen. Konkret wollte ich wissen, ob der Fachhandel mir meine neue Waschmaschine liefert, anschließt und mein altes Gerät auch direkt abtransportiert. Als Single geoutet Selbstverständlich, versichert mir Herr Zschage, mein hilfsbereiter und kompetenter Berater. Vielleicht ist Herr Zschage etwas zu kompetent, denn aus meiner Eingangsfrage zieht er mit messerscharfem Verstand direkt die richtigen Schlüsse. Er schaut auf die Samsung WW-irgendwas mit A++ und 8 kg Fassungsvermögen, auf die ich meine Hand gelegt habe. Er kneift die Augen leicht zusammen und gibt zu bedenken, dass man schon recht viel Wäsche benötigt, um eine 8kg-Trommel voll zu bekommen. Mist, denke ich, er hat natürlich vollkommen recht und gleichzeitig hat Sherlock - Waschmaschinenverkäufer - Holmes auch sofort durchschaut, dass ich Single bin. Finde ich in den nächsten 14 Jahren einen Partner? Plötzlich schaltet mein Kopf in den Schleudergang und die Gedanken überschlagen sich, wo ich mich denn in den nächsten 14 Jahren sehe. Ich gehe schon davon aus in dieser Zeit einen Partner zu finden. Vielleicht haben wir ja sogar Kinder. Dann wäre es doch nur weitsichtig das 8kg-Gerät zu nehmen. Andererseits kommt es mir seltsam vor, schon jetzt eine Anschaffung zu tätigen, für einen Partner, den ich nicht habe und für Nachwuchs, der mir noch utopischer erscheint. Schließlich kaufe ich mir jetzt ja auch noch keine Umstandsmode, nur weil ich sie in den nächsten zehn Jahren irgendwann mal perspektivisch gebrauchen kann. "Dein Leben ist genau richtig, so wie es ist!” Herr Zschage scheint mein inneres Dilemma zu bemerken. Er versichert mir, dass gerade kleinere Maschinen z.B. auf ebay sehr gefragt seien - nur für den Fall, dass ich vor dem Lebensende der neuen Maschine Bedarf an einem größeren Modell bekäme. Ich vertraue auf den Rat des Fachmanns. Seitdem freue ich mich über die 5kg-Trommel meiner neuen Waschmaschine, die ich nicht nur regelmäßig voll bekomme, sondern die mir auch mit jeder Umdrehung zu sagen scheint: "Dein Leben ist genau richtig, so wie es ist!” Ein großer Dank an den Fachhandel!

realisiert durch evolver group