0
Wie geht man mit Partnerin und Datingfreundschaft um? - © Pexels.com,CCO
Wie geht man mit Partnerin und Datingfreundschaft um? | © Pexels.com,CCO

Drei Wahrheiten der Datingfreundschaft

Unsere Kolumnistin hat beim Dating einen guten Freund gefunden. Der wiederum hat nun eine Partnerin gefunden. Was sollen die beiden der Neuen also über ihr Kennenlernen erzählen?

Karoline Langenkämper Karoline Langenkämper
08.08.2019 | Stand 31.05.2019, 10:15 Uhr

Mein Kumpel Christian und ich haben uns vor gut zwei Jahren gedatet, geknutscht und schlussendlich festgestellt, dass wir nur Freunde bleiben sollten. Dabei ist es auch geblieben und für uns funktioniert das ganz wunderbar. Wenn wir von der Entstehung unserer Freundschaft erzählen, ernten wir häufig ungläubige Blicke. Unserer Zuhörer mögen nicht so recht glauben, dass aus etwas, das romantisch begann, etwas rein Platonisches wurde. Bislang war uns das herzlich egal, da wir niemandem etwas beweisen mussten. Seit Kurzem hat Christian allerdings eine feste Freundin, Kristine, und auf einmal kann es uns gar nicht mehr so egal sein, was sie denn von unserer Freundschaft hält. Was also tun? In meinen Augen gab es drei mögliche Szenarien:

realisiert durch evolver group