0
Eine Dating-Auszeit an heißen Sommertagen  - © Pexels.com,CCO
Eine Dating-Auszeit an heißen Sommertagen  | © Pexels.com,CCO

Hitzefrei - eine Auszeit für Dates

Unsere Kolumnistin streicht bei den aktuell hohen Temperaturen die Segel und gönnt sich eine Dating-Auszeit.

Karoline Langenkämper
25.07.2019 | Stand 29.05.2019, 15:40 Uhr

Ich weiß, eigentlich dürfte ich mich gar nicht beschweren. Ich habe mir lange einen richtigen Sommer gewünscht. Und nun ist er da – mit strahlend blauem Himmel, Sonne rund um die Uhr und allem, was sonst noch dazu gehört. Man könnte meinen, das seien die idealen Voraussetzungen zum daten. Mit einem plötzlichen Regen, der das geplante Date im Freien torpediert, ist derzeit zumindest nicht zu rechnen. Und die vielen Sonnenstrahlen sollten eigentlich für gute Laune sorgen. Bei mir tun sie das leider nicht mehr, denn mir ist es gerade schlichtweg zu heiß für Dates. Speckschwarte Gegen ein Date im realen Leben spricht, dass ich schon nach der kleinsten Anstrengung glänze wie eine Speckschwarte. Generell fühlt sich alles klebrig an und der Wunsch nach Körperkontakt ist quasi nicht mehr existent. Ein Date im Freibad könnte die Lösung sein, aber irgendwie finde ich das meinem Alter nicht mehr angemessen. Außerdem bin ich ein Freund davon, die Spannung beim gegenseitigen Kennenlernen zumindest etwas hoch zu halten und nicht gleich beim ersten Date halbnackte Tatsachen zu schaffen. Weichgekocht Selbst auf Online-Dating habe ich keine Lust mehr. Hierfür müsste ich zwar nicht vor die Tür gehen, sondern könnte mir zu Hause ein schattiges Plätzchen suchen und die Füße in ein erfrischendes Planschbecken tauchen. Allerdings ist auch mein Gehirn mittlerweile so weichgekocht, dass mir selbst das Denken zu anstrengend wird. Online findet man gerade zwar viele Leidensgenossen – das heiße Wetter ist gefühlt das Gesprächsthema Nummer eins – aber sich nur das gegenseitige Leid zu klagen, ist auch nicht gerade sexy. Die Liebe zur Kälte Ich gebe mir deshalb einfach selber ein paar Tage hitzefrei vom Dating – sowohl online wie offline – und warte bis die Temperaturen wieder annehmbar und mein ganzer Organismus sich etwas abgekühlt hat. Bis dahin heißt es für mich abwarten und Eistee trinken, während ich mich voll und ganz meinen Tagträumen von einem Kälte- und Klimatechniker hingebe, der auf einer schimmernden Klimaanlage dahergeritten kommt.

realisiert durch evolver group