0
Beim Dating spielen Stereotypen keine Rolle - © Pexels.com,CCO
Beim Dating spielen Stereotypen keine Rolle | © Pexels.com,CCO

Die Singlekolumne (K)eine Mauer im Kopf

Unsere Kolumnistin hatte noch nie ein Date mit einem Ostdeutschen und stellt sich die Frage warum das wohl so ist?

Karoline Langenkämper
03.10.2019 | Stand 01.10.2019, 09:41 Uhr

Heute ist der 29. Tag der Deutschen Einheit. Vor knapp 30 Jahren fiel die Mauer, die Deutschland in zwei Hälften teilte – da war ich gerade Mal drei Jahre alt. Im Grunde kenne ich ein geteiltes Deutschland also gar nicht wirklich. Ich würde zudem von mir behaupten keine Vorurteile gegenüber Ostdeutschen zu haben – Ossi- bzw. Wessi-Witze habe ich schon damals nicht verstanden und fand sie auch generell irgendwie blöd. Ich habe wirklich lange nachgedacht, in meiner Erinnerung gekramt und musste letztendlich feststellen, dass ich trotz Wiedervereinigung noch kein einziges Date mit einem Ostdeutschen hatte. Das hat mich dann doch irgendwie erstaunt – immerhin hatte ich schon Dates oder Beziehungen mit einem Franzosen, Italiener, Amerikaner, Ungar und sogar Peruaner. Aber ein Date mit einem Ostdeutschen Mann? Fehlanzeige. Ich frage mich also, warum das wohl so ist? Habe ich vielleicht doch versteckte Vorurteile? Habe ich unterbewusst noch eine Mauer im Kopf? Trotz Stereotypen Date eingehen? Stelle ich mir einen typisch ostdeutschen Mann in meinem Alter vor, heißt er Ronny oder René und kommt aus Sachsen. Tadaa, und schon schwinge ich munter die Keule der Vorurteile. Im ersten Moment bin ich über mich selbst erschrocken. Schere ich Ostdeutsche alle über einen Kamm? Dann entspanne ich mich langsam wieder, denn auch für andere Teile Deutschlands habe ich diese Stereotypen parat. Der typisch süddeutsche Mann heißt Franzl und fährt Ski. Ein typischer Norddeutscher heißt Lasse und hört deutschen HipHop. Und der typische Ostwestfale heißt Christoph und geht zum Lachen in den Keller. Zum Glück sind es eben nur Stereotypen, von denen ich genau weiß, dass sie in der Realität nur selten vorkommen. Vielleicht ist der Grund, warum ich noch kein Date mit einem Ostdeutschen hatte ganz banal. Entweder hat es bislang einfach noch nicht sein sollen, oder ich hatte möglicherweise doch schon ein Date mit einem Ostdeutschen, aber es ist mir schlichtweg gar nicht bewusst gewesen. Ein Date muss ja nicht einen kompletten Background Check samt Stammbaum enthalten. Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr merke ich, dass es mir im Grunde eigentlich völlig egal ist, ob jemand Ost-, West-, Süd- oder Norddeutscher ist. Denn gerade beim Dating und der Liebe im Allgemeinen zählt ja weniger woher ein Mensch kommt, sondern vielmehr, wohin man mit ihm gehen möchte.

realisiert durch evolver group