0
Anzeige
- © (c) Bodo Kemper
| © (c) Bodo Kemper

Anzeige LOTTO 6aus49: Garantierte Ausschüttung am Mittwoch

45 Millionen Euro werden abgeräumt

11.04.2022 | Stand 11.04.2022, 18:26 Uhr

Der Jackpot bei LOTTO 6aus49 ist am Mittwoch (13. April) weg. Ganz bestimmt. Um diese Vorhersage zu treffen, muss man kein Hellseher sein. Denn der Jackpot hat mit 45 Millionen Euro seine maximale Summe erreicht und muss daher in der kommenden Ziehung garantiert ausgeschüttet werden.

Mehrere Möglichkeiten

Für die Ausspielung bei LOTTO 6aus49 am Mittwoch sind folgende Szenarien möglich

  • Der Jackpot wird doch noch ganz regulär von einem oder mehreren Tippern mit sechs Richtigen plus Superzahl geknackt (Chance 1 : 140 Mio.)
  • Falls kein Spielteilnehmer die Gewinnklasse 1 erreicht, wandert der Jackpot in die Gewinnklasse 2, die mit sechs Richtigen getroffen wird (Chance 1 : 16 Mio.)
  • Es kommt durchaus vor, dass weder Gewinnklasse 1 noch Gewinnklasse 2 besetzt sind. Dann werden 45 Millionen Euro unter allen Tippern aufgeteilt, die fünf Richtige plus Superzahl vorweisen können (Gewinnklasse 3 / Chance 1 : 542.008).

Falls die Gewinnklasse 1 getroffen werden sollte, der Jackpot aber über 45 Millionen Euro liegen würde, fließt die darüber hinaus gehende Summe ebenfalls in die nächste darunter besetzte Gewinnklasse. Denn die Summe von 45 Millionen Euro darf nicht überschritten werden.

Jackpot durch sechs

Die jüngste garantierte Ausschüttung liegt noch gar nicht so lange zurück. Am 19. Januar – ebenfalls ein Mittwoch – wanderte der Jackpot in die Gewinnklasse 2, den sich nach dieser Ziehung sechs Glückspilze teilten. Jeder von ihnen erhielt 7,5 Millionen Euro. Einer von ihnen hatte seinen Tipp im Raum Dortmund abgegeben.

Chance

Wer letztlich wirklich den Jackpot knackt, das kann natürlich niemand vorhersagen. Doch nur wer für die Ziehung am morgigen Mittwoch seine Tipps abgibt, hat überhaupt eine Chance – entweder mit sechs Richtigen plus Superzahl oder bei einer garantierten Ausschüttung. Die Spielteilnahme ist in allen WestLotto-Annahmestellen und online unter www.westlotto.de möglich.

Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800 1 37 27 00 (kostenlos)
Landesfachstelle Glücksspielsucht NRW – Telefon: 0 800 0 77 66 11 (kostenlos)

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG